zvk.gif praxis-boettger.gif

Weitere Angebote:


Praxisbild - Kinesiotape (ergänzend zur Behandlung)

- Physiotherapeutische Beratung und Befund

- Hausbesuche nach Vereinbarung


Andere Zusatzverordnungen:

- Fango

- Heißluft

- Eis

- Elektrotherapie

- Ultraschall

- Extension im Schlingentisch


Behandlung der Fascien:

Wir arbeiten nach dem Faszien-Distorsions-Modell (FDM) nach Typaldos (Osteopath und Arzt aus den USA).

Die Faszien sind die Hüllen der Muskulatur, der Nerven und Bauchorgane.

Durch eine Überbelastung der Faszien kommt es zu Distorsion z.B. am Ansatz im Knochen, Verklebungen der Faszie selbst bzw. schlechter Gleitfähigkeit/ Funktion der Faszie.

Mit gezielten Techniken können die sechs verschiedenen Distorsion der Faszien gelöst bzw. kann für gute Durchblutung/Funktion der Faszie, gesorgt werden.

Distorsionen: Triggerband (Ziehen z.B. im Bein), Continuum Distorsion (punktuelle Schmerzpunkte z.B. Pobacke), Hernierter Triggerpunkt (Einklemmen von Gewebe in den Fascien), Zylinderdistorsion (Kribbeln bzw. Krämpfe in den Extremitäten), Faltdystorsion (Schmerzen bzw. Störungen nach einem Unfall die nicht weggehen ) und Tektonische Fixation (Einsteifen des Gelenkes).

Dies ist eine Therapieform der Faszien, die schmerzhaft ist, aber nach ein bis zwei Behandlungen schon Erfolge zeigt.

Die Behandlung findet im Direkt-Kontakt, ohne Rezept vom Arzt, nach gezielter Diagnostik / Differenzialdiagnostik statt.

Durch ein ausführliches Gespräch mit dem Beschreiben der Schmerzen bzw. Störungen, Tests und der differenzial Diagnostik zur Abgrenzung anderer Krankheitsbilder, kann der Therapeut eine entsprechende Diagnose für Faszien Dysfunktion erstellen.

Nach spätestens 2 Behandlungen ist bei einer Faszien Distorsion schon eine Veränderung (außer Tektonisch Distorsion, dauert länger) zu spüren.

Es werden nach der Behandlung Übungen zur Eigenbehandlung besprochen (Blackroll, Dehnungen und Muskelaufbau, wenn sinnvoll).

Diese Behandlung ist keine Kassenleistung der gesetzlichen Krankenkassen und wird privat über den Sektoralen Heilpraktiker abgerechnet (GebüH). Die Behandlungssätze sind in der Praxis zu erfragen.

Abrechnung mit einem Privatrezept vom Arzt: Manuelle Therapie nach Typaldos, auch möglich.

Behandlungssätze:

Je nach Zeitaufwand 50,-€ / 90,-€


Praxis Böttger - Wilhelmstr. 1, 63179 Obertshausen - 06104/4088622